14. Europäischer Tag der Jüdischen Kultur „Jewish Heritage and Nature”

**Haberer und Chawerim oder gibt’s eigentlich jüdische Pfadfinder? Kuratorenführung** ![/sites/default/files/old/2309.jpg:left]("14. Europäischer Tag der Jüdischen Kultur “Jewish Heritage and Nature”" "14. Europäischer Tag der Jüdischen Kultur “Jewish Heritage and Nature”")Die Ausstellung zum 100jährigen Bestehen der jüdischen Jugendbewegung Haschomer Hatzair (Der junge Wächter) im Extrazimmer des Jüdischen Museums Wien nimmt den Besucher mit auf eine Reise durch die europäische Kultur- und Zeitgeschichte. Der 1913 gegründete Haschomer überdauerte die Schoa und wirkt heute aktiv an der Gestaltung jüdischer Gegenwart in Wien mit. Die Kuratorenführung führt sie nicht nur durch diese Ausstellung sondern erstellt eine Verbingung zu anderen Objekten des Museums, die zur größten Judaica-Sammlung Europas gehören. Mit diesen Verweisen wird die Mikrogeschichte des Haschomer Hatzair in den Kontext Wiener jüdischer und europäischer Geschichte einbezogen. BesucherInnen erleben unter sachkundiger Anleitung des Kurators Dan Michael Fischman, wie Objekte als Quellen für Vergangenes zu erfahren und zu interpretieren sind. Die Aktivitäten der Jugendlichen im Haschomer Hatzair ob auf Sommer- oder Winterlager, ob an Samstag-Nachmittagen oder im Rahmen der jüdischen Feiertage lassen erkennen, dass „Haberer” und „Chawerim” ähnliche oder sogar gleiche Interessen und Wünsche haben, wenn sie miteinander ihre Freizeit verbringen. Kostenlose Führung _Jüdisches Museum Wien Dorotheergasse 11 1010 Wien_