2. Wiener Jüdisches Neujahrskonzert

**9. & 10. September 2013** ![/sites/default/files/old/2299.jpg:left]("© Juedisches Museum Wien" "© Juedisches Museum Wien")Rosch ha-Schana ist das jüdische Neujahr und findet heuer im September statt. Es ist üblich zu Rosch ha-Schana in Honig getauchte Speisen zu essen, sie symbolisieren ein „süßes“, also gutes neues Jahr. Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker ist das bekannteste Konzertereignis der Welt und blickt auch auf eine lange Tradition zurück. ![/sites/default/files/old/2300.jpg:right]("© Theo Lieder" "© Theo Lieder")Wir möchten diese beiden wunderbaren Bräuche verbinden und freuen uns sehr, Sie am 9. und 10. September zum 2. Wiener Jüdischen Neujahrskonzert einzuladen. Verzaubern wird Sie der **Wiener Jüdische Chor** unter der Leitung von **Roman Grinberg**, mit Gastauftritten von **Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg** (9. September) und **Oberkantor Shmuel Barzilai** (10. September).     **Die Konzerte sind AUSVERKAUFT! Karten sind weder im Vorverkauf noch an der Abendkassa erhältlich.** _Jüdisches Museum Wien Dorotheergasse 11 1010 Wien_