1. Wiener Jüdisches Neujahrskonzert

![/sites/default/files/old/1854.jpg:right]("Sammlung JMW © Juedisches Museum Wien" "Sammlung JMW © Juedisches Museum Wien")Ein Neujahrskonzert im September? Vier Monate zu früh? Keineswegs! Im Judentum beginnt das Neue Jahr heuer Mitte September. Anlass für das Jüdische Museum Wien erstmals ein Jüdisches Neujahrskonzert zu veranstalten. Verzaubern wird Sie der Wiener Jüdische Chor unter der Leitung von Roman Grinberg und Timna Brauer mit einem Gastauftritt. Warum feiern die Juden Neujahr im Herbst? Wie wird gefeiert, warum isst man süße Speisen, weshalb taucht man Früchte in Honig? Das Jüdische Museum stellt Rosh Hashana, das jüdische Neujahrsfest, in einem ganz besonderen Rahmen vor. Mit jüdischen Liedern, Geschichten, Anekdoten und einem Gastauftritt von Timna Brauer. Ein unterhaltsamer, stimmungsvoller Abend mit vielen Überraschungen beim 1. Wiener Jüdischen Neujahrskonzert erwartet Sie!   ![/sites/default/files/old/1839.jpg:left]("Wiener Juedischer Chor © Theo Lieder" "Wiener Juedischer Chor © Theo Lieder") **Programm** Begrüßung: Danielle Spera Wiener Jüdischer Chor Leitung: Roman Grinberg Gastauftritt: Timna Brauer       Mit dem Erlös des Abends soll der Ankauf einer Arbeit der israelischen Künstlerin Maya Zack für das Jüdische Museum Wien ermöglicht werden, Spenden dafür sind willkommen.       **Die Veranstaltung ist AUSVERKAUFT! Karten sind weder im Vorverkauf noch an der Abendkassa erhältlich.**       _Jüdisches Museum Wien Dorotheergasse 11 1010 Wien_

Add to My Calendar