Ein Abend mit OLIVER POLAK: „Ich darf das, ich bin Jude – Die Endlesung!“

Der deutsche Comedian und Autor des Buches „Ich darf das, ich bin Jude“ bringt an diesem Abend nicht nur den jüdischen Humor ins Jüdische Museum Wien, sondern auch klassischen amerikanischen Stand-up. ![/sites/default/files/old/2172.jpg:left]("Oliver Polak © Gerald von Foris" "Oliver Polak © Gerald von Foris")Oliver Polak, der sich selbst als einzigen Komiker Deutschlands, der Jude ist und darüber Witze macht, bezeichnet, stammt aus der einzigen jüdischen Familie des Städtchens Papenburg. Seine Biografie ist die Basis und Triebfeder seiner Entertainerkarriere. Bei einer Mischung aus Lesung, Stand-Up und Show wird Oliver Polak an diesem Abend im Jüdischen Museum Wien satirische Betrachtungen über sein Leben als Jude in Deutschland anstellen. Begleitveranstaltung zur Ausstellung „Alle MESCHUGGE? Jüdischer Witz und Humor“. Preis € 15,- / € 10,- ermäßigt / € 5,- Studenten (Tickets im Jüdischen Museum Wien oder auf [www.wien-ticket.at](www.wien-ticket.at "") erhältlich.) Einlass 18:15 Uhr _Jüdisches Museum Wien Dorotheergasse 11 1010 Wien_