Jüdisches Museum Wien & ORF-Lange Nacht der Museen

![/sites/default/files/old/1230.png:right]("Credit: ORF-Design/Matthias Kobold " "") Das Jüdische Museum Wien präsentiert in der [12. ORF-Langen Nacht der Museen](http://langenacht1.orf.at/ "") das jüdische Wien im Mittelalter mit musikalischen Höhepunkten.   Im Mittelalter war Wien Heimat einer blühenden jüdischen Gemeinde, die zu den größten und bedeutendsten in Europa zählte. Heute werfen neue Erkenntnisse und Funde ein detailliertes Licht auf das Leben in der damaligen jüdischen Gemeinde. Das Museum Judenplatz zeigt in seiner Dauerausstellung "Das jüdische Wien im Mittelalter", das Leben in der mittelalterlichen Judenstadt auf. Zahlreiche Objekte, eine computeranimierte Rekonstruktion der mittelalterlichen Wiener Synagoge und ein virtueller Rundgang helfen den Besucher/innen, sich die damalige Lebenssituation besser vorstellen zu können.     **PROGRAMM** MUSIK AUS DEM MITTELALTERLICHEN WIEN VON RENÉ CLEMENCIC (20:30 Uhr, 21:30 Uhr)   ![/sites/default/files/old/1207.JPG:right]("René Clemencic, © Daniela Klemencic " "") Im Rahmen der ORF-Lange Nacht der Museen vermittelt René Clemencic mit seinem musikalischen Consort einen musikalischen Eindruck vom mittelalterlichen Leben in Wien. Er präsentiert auf historischen Instrumenten Alltagsmusik.     FÜHRUNGEN Erleben Sie das Jüdische Wien im Mittelalter und nehmen Sie an einer Führung, durch die Ausgrabungen der 1420 zerstörten Synagoge, teil. Führungen starten um 20:15 Uhr und finden alle 30 Minuten statt.     Tickets für die Lange Nacht der Museen können Sie im Museum Judenplatz erwerben! Bitte beachten Sie, dass auf Grund der Gebetszeiten das Museum Judenplatz erst ab 20:00 Uhr öffnet. _Museum Judenplatz Judenplatz 8 1010 Wien_

Add to My Calendar