„...weil ich unmusikalisch bin“

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

Auf Grund eines Wohnungsbrandes in der Plankengasse muss das Museum heute Abend aus behördlichen Anordnungen leider geschlossen bleiben.
Selbstverständlich werden bereits gekaufte Konzerttickets in den nächsten Tagen an den Museumskassen (Museum Judenplatz und Museum Dorotheergasse) zurück genommen.

Wir danken für Ihr Verständnis & entschuldigen uns für entstandene Unannehmlichkeiten!


Ein Georg Kreisler-Abend mit Horst Maria Merz

Der Pianist der Berlin Comedian Harmonists beschreitet nun auch Solo-Pfade. In seinem Programm „...weil ich unmusikalisch bin“ beweist Horst Maria Merz frech-charmant das Gegenteil: Sein Publikum erlebt einen fulminanten Ritt durch die musikalischen Höhen und kabarettistischen Urtiefen des legendären Georg Kreisler - bis hin zu den großen Emotionen von Jacques Brel und anderen...

Horst Maria Merz spielt, witzelt, tobt über die Tastatur - und singt so bezaubernd, dass selbst Chansons wie „Die Telefonbuchpolka“, „Der Opernboogie“ und „Mein Weib will mich verlassen“ die Herzen der Zuhörer schmelzen lassen.

„...weil ich unmusikalisch bin“ ist ein frecher und einfach ungemein lustiger Abend mit Deutschlands bestem Chanson-Entertainer - ein Programm mit „Schmäh“, Herz - und Merz! Viel Vergnügen! Eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung „Alle MESCHUGGE? Jüdischer Witz und Humor“.

Preis € 15,- / € 10,- ermäßigt / € 5,- Studenten (Tickets im Jüdischen Museum Wien oder auf [www.wien-ticket.at] erhältlich.)
Einlass 18:15 Uhr