Wien wird gelesen

Das Jüdische Museum Wien hat FilmemacherInnen, JournalistInnen und AutorInnen eingeladen, assoziative Texte zum Ausstellungstitel „Unsere Stadt!“ auszuwählen und vorzulesen. Die Vorgaben waren: Was und wer ist „unsere Stadt“? Und an wen und woran erinnern wir uns, wenn wir an die Geschichte „unserer Stadt“ denken? Das Ergebnis ist vielfältig und reicht von Bruno Kreisky bis zum Heldenplatz.

 

Lesungen:

Helene Maimann
„Die Quadratur Kreiskys.
Bruno Kreisky und das Judentum“
von Helene Maimann

Christof Habres
„Kennst Du Dich da aus?“
von Christof Habres
Lesung: Wolfgang Klivana

Anja Salomonowitz
„Oma und Bella. Das Kochbuch"
von Alexa Karolinski

Tarek Leitner
„Heldenplatz“
von Thomas Bernhard


Eintritt frei, Einlass ab 18:45 Uhr
Um Anmeldung unter T: +43 1 5350431 oder events@jmw.at wird gebeten.