Von Alef zu Tav - Vom Anfang zum Ende

Das Atelier im Jüdischen Museum Wien ist nicht nur ein Raum der Kreativität und Vermittlung, sondern auch Ausstellungsraum. In unserem Atelier werden die persönlichen Feste im jüdischen Alltagsleben vorgestellt. Von den Feiern im jüdischen Lebenslauf, z.B. Bar Mitzwa oder Bat Mitzwa haben manche schon gehört, wie aber feiern jüdische Jugendliche ihren Schritt in die Welt der Erwachsenen? Was sind die Symbole einer jüdischen Hochzeit? Wie sieht es in einer koscheren Küche aus?

 Diese Fragen beantworten wir anhand von verschiedenen Stationen, in denen wir jeweils ein Museumsobjekt aus unseren außergewöhnlichen Sammlungen einem Alltagsobjekt gegenüberstellen und so auch die Vergangenheit und die Gegenwart in einen Dialog treten lassen. (Atelier: Erfahren und Gestalten © Klaus Pichler)