Jüdischer Filmclub im Jüdischen Museum Wien

![/sites/default/files/old/2020.jpg:left]("" "")**„Yidl mitn Fidl“** gehört zu den vier Meisterwerken des jiddischen Kinos, die der Regisseur Joseph Green noch in Polen gedreht hat. Molly Picon, der grosse Star des jiddischen Theaters, spielt hier neben „Mamele“ (1938 ebenfalls von Green inszeniert)ihre einzige Sprech- und Gesangsrolle im jiddischen Film. 1936 in Kazimierz und Warschau gedreht, wird die vernichtete Welt des Ostjudentums in „Yidl mitn Fidl“ in einer romantischen Musikkomödie noch einmal lebendig. Die eingehende Musik stammt von Abraham Ellstein, die Liedtexte von Itzik Manger. „Yidl mitn Fidl“ ist unbestrittener Höhepunkt des polnischen jiddischen Kinos und war der erste international erfolgreiche jiddische Film.   Regie: Joseph Green Darsteller: Molly Picon, Max Bozyk, Leon Liebgold Jidd. mit engl. UT   ![/sites/default/files/old/2002.jpg:right]("" "") Ticketpreis € 7,50 / € 5,- ermäßigt Abendkassa ab 18:30 Uhr geöffnet Reservierungen ab sofort unter [www.juedischer-filmclub.at](http://www.juedischer-filmclub.at "") möglich. _Jüdisches Museum Wien Dorotheergasse 11 1010 Wien_