„Leise blüht der Flieder. Perlen aus der jüdischen Wiener Kaffeehausliteratur“

Ein heiterer Abend mit Bernd Jeschek

Schauspieler und Regisseur Bernd Jeschek präsentiert Texte von Glanzlichtern der Wiener Kaffeehausliteratur. Heinrich Heine, Peter Hammerschlag, Peter Altenberg, Egon Friedell, Anton Kuh, Alfred Polgar, Robert Neumann und viele mehr stehen auf dem Programm. Es verspricht ein spannender und vor allem unterhaltsamer Abend im Jüdischen Museum Wien zu werden.
Begrüßung: Danielle Spera

Begleitveranstaltung zur Ausstellung „Alle MESCHUGGE? Jüdischer Witz und Humor“.
Eintritt frei
Einlass ab 18:45 Uhr