Chawerim Chasak! 100 Jahre jüdische Jugendbewegung Haschomer Hatzair

Dieser Leitspruch begleitet das 100jährige Bestehen der jüdischen Jugendbewegung Haschomer Hatzair (Der junge Wächter). Von der Gründung des Haschomer in Galizien im Jahre 1913 überdauerte der Haschomer Hatzair selbst die Katastrophe der Schoa. Die heroische Rolle der Anhänger dieser Bewegung in Aufständen gegen das nationalsozialistische Regime, gipfelnd im Warschauer Ghettoaufstand, prägte dutzende Generationen von Schomrim (Mitglieder des Haschomer Hatzair) in der Suche nach ihrer jüdischen Identität. In ihrem Streben nach dem sozialistischen und zionistischen Ideal wurden sie zu Pionieren im Land Israel.

Der Haschomer Hatzair wurde nicht nur offiziell in Wien gegründet, er beteiligte sich hier auch aktiv an der Gestaltung jüdischen Lebens nach 1945.

Kurator: Dan Fischman

Gestaltung: Bernhard Denkinger    

Podcast zur Ausstellungseröffnung
PDF iconRede von Doron Rabinovici anlässlich der Ausstellungseröffnung am 11. Juni 2013
Offizielle Website der jüdisch-sozialistische Jugendbewegung Haschomer Hatzair

 

(Mitglieder des Haschomer Hatzair und der Gordonia, © Sammlung IKG, Inv.Nr. 12896)