04. November 2021 | 18:30

Gottfried & Söhne goes VINYL!!

Museum Dorotheergasse
© Gottfried & Söhne
Seit über 100 Jahren hat die Schallplatte nichts von ihrer Faszination verloren, ganz im Gegenteil: die Jugend von heute (und nicht nur sie) entdeckt dieses Medium von Neuem, findet es cool, Schallplatten nicht nur zu hören, sondern diese auch unterm Arm sichtbar mit sich herumzutragen. Kurz gesagt: VINYL ist wieder in!
Gottfried & Söhne – der Shop mit dem breitesten und vielfältigsten Sortiment an „Jewish Music(s)“ in town, greift diesen Trend auf und möchte mit dieser Veranstaltung, moderiert von Johann Kneihs (ORF Ö1), einen kleinen Einblick in die Geschichte der jüdischen Musik auf Tonträgern geben, mit der Betonung auf VINYL, unter Mitwirkung von Edek Bartz (Geduldig & Thimann, Musikveranstalter, Kunst-Kurator, etc.), sowie von Isabel Frey (Sängerin) und Moritz Weiß (Klezmer-Musiker).
 
Eintritt frei
 
Eine Anmeldung bis 2.11. ist unbedingt erforderlich: events@gottfriedundsoehne.com
Bitte geben Sie die vollständigen Namen aller teilnehmenden Personen sowie eine Kontaktmöglichkeit an!

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der zu diesem Zeitpunkt gültigen Covid-19 Vorschriften statt.