Buchpräsentation: Peter Berczeller „Der kleine weiße Mantel“

Seine Liebesaffäre mit der Medizin begann im Alter von drei Jahren, als der in Wien geborene Peter Berczeller seinen Vater bei Hausbesuchen auf dem Land begleiten durfte. Der Arzt-Beruf des Vaters sollte auch seine Berufung sein. Aber nicht in seiner Heimat, sondern erzwungenermaßen in den USA …

Peter Berczeller ist es gelungen, die beiden Erzählstränge – Geschichte der Emigration und Geschichte einer beruflichen Entwicklung – auf wunderbare Weise zu verflechten. Im Vordergrund steht über allem die Frage: Der Holocaust ist durch die intensive Bearbeitung des Themas für uns alle „verstehbar“ geworden – was aber ist mit den Leuten passiert, die nicht umgekommen sind Peter Berczeller rettete und rettet Leben und schrieb darüber dieses Buch.

Begrüßung: Danielle Spera
Peter Berczeller im Gespräch mit Wolfgang Weisgram und Joachim Riedl.
Der Schauspieler Wolfgang Klivana liest Auszüge aus dem Buch. Christof Habres moderiert den Abend.

Um Anmeldung bis 4. November unter events@jmw.at oder Tel. 535 04 31 wird gebeten.
Einlass 18:15 Uhr
Eintritt frei

Jüdisches Museum Wien zu Gast im Looshaus
Michaelerplatz 3, 1010 Wien